Sonntag, 25. Oktober 2015

SchnabelinaBag small

Eigentlich wollte ich schon lange mein SchnabelinaBag zeigen, aber mir fehlt fürs posten einfach die Zeit. Gut heute eine Stunde mehr zu haben.

Die Tasche ist für den Urlaub und den Strand entstanden. Sie hat wirklich eine super Größe zum Tragen. Ich freue mich echt, die Tasche genäht zu haben, obwohl Taschen jetzt nicht gerade das sind, was ich am liebsten nähe.

Der Außenstoff ist komplett aus Wachstuch, innen habe ich diesen super Nylon "Lissabon" von Farbenmix verwendet.

 Hier also ein paar Bilder in der sardinischen Abendsonne :)








Montag, 6. Juli 2015

Pimp it!

Heute habe ich mir schnell eine Hose gepimpt.
Die Sporthose war eine unten weite 3/4-Hose, die einfach doof aussah. Also dachte ich mir, ich könnte ja ein Bündchen annähen. Das könnte die Hose tragbar machen.
Gesagt, getan, spontan habe ich mich für einen Rest des Feuerwehrstoffs entschieden und los gings.
10 Minuten später war ich auch schon fertig und die Hose wurde gleich ausgeführt :-)

Das Fotografieren hat nicht so ganz problemlos geklappt. Ich habe einen Stuhl als Stativ benutzt und mit Selbstauslöser geknipst. Leider fehlt mir so eine schicke Fernbedienung dafür. Aber habe ich doch geschickt gemacht, dass (fast) genau der Kopf fehlt, oder?
 Das Shirt ist eine Shelly ohne Ärmel. Da muss ich dringend mal die Armausschnitte etwas anpassen, die sind etwas zu eng geworden. Und etwas zu kurz ist das Shirt auch (und zu weit). Es gibt also Optimierungsmöglichkeiten. Aber es fällt mir immer schwer, Änderungen vorzunehmen. Es gibt so viele neue Dinge, die dringend genäht werden wollen.
  Einmal mit Kopf ;-)
Wahrscheinlich werde ich auch oben noch einen anderen Bund annähen, den originalen kann ich mir bis fast unter die Brust ziehen, viiiiel zu warm bei diesem Wetter.


Viele liebe Grüße
Natalie

Donnerstag, 2. Juli 2015

Kreuzkleid, Version 2

Nach der ersten Probeversion nun die neue mit tieferen Kreuz, die an der Brust einfach besser passt.
Schnabelina hat sich so viel Mühe gemacht und es ist wirklich in toller Schnitt dabei raus gekommen.

Das Nähen geht echt schnell, vor allem beim dritten und vierten Mal ;-) und hat wieder viel Spaß gemacht.








Der Schnitt ist echt körpernah. Beim nächsten Mal werde ich tatsächlich eine Nr. kleiner wählen, da es an den Schultern etwas zu weit ist. Das untere Rückenteil könnte am Rücken auch etwas kürzer sein. Hier ist zuviel Stoff.

Endlich schaffe ich es am "richtigen" Tag zu posten und Kleid und Tunika wandern zu RUMS

Viele Grüße
Natalie

Montag, 15. Juni 2015

Kreuzkleid Probenähen für Schnabelina

Ich war total überrascht über die Zusage zum Probenähen und hatte mich riiiesig gefreut. Und habe mich natürlich gleich ans Werk gemacht. Danke, dass ich mitmachen durfte!!!

Der Schnitt ist toll, auch wenn es für Rosi noch noch etwas Arbeit fürs Nacharbeiten gibt.
Ich freue mich schon total auf die veränderte Version. Ich möchte mir noch ein Kleid für den Sommerurlaub nähen :-)

Nun aber erst mal die Ergebnisse vom Probenähen.
Posen für die Fotos muss ich noch üben *lach









Montag, 25. Mai 2015

Meine erste Lady Bella, aber sicher nicht die letzte

Endlich habe ich es geschafft und mir eine Lady Bella genäht.

Natürlich gibt es ein paar verbesserungswürdige Details, aber ich bin ganz zufrieden. Die Jacke ist total gemütlich und passt wunderbar.
Davon wird es mit der Zeit noch ein paar geben.

Heute hatte mein Mann auch mal Zeit für Fotos ;-)
Es war großes Fotoshooting für Schnabelinas Kreuzkleid, da habe ich die Jacke gleich mit fotografieren lassen. Die Fotos sind allerdings nicht perfekt, wir müssen noch üben. ;-) Und das Wetter war auch nicht gerade gut, aber wir haben es noch kurz vorm Regen geschafft.







Ich lass euch liebe Grüße da!
Natalie

Montag, 26. Januar 2015

Aus alt mach neu, aus groß mach klein....

.....so oder so ähnlich sahen die Nähprojekte der letzten Tag aus.

Aus 2 seeeeehr großen, überflüssigen Arbeitshosen, habe ich für die Jungs zwei coole Hosen nach dem tollen Hosenschnitt von Schnabelina genäht: Schnabelin(asH)ose
Lange habe ich micht an diesen Schnitt gewagt, weil ich dachte, dass sei soooo aufwändig. Aber so kompliziert war es dann nicht (ich habe ja auch den RV weg gelassen).
Diese Hosen waren schon Nr. 3 und 4.
Fotos von Nr. 1 und 2 folgen.

Vorher




Nachher




Da werden sich 2 Jungs sehr freuen.
Ich freu mich schon drauf, hihi!


Verlinkt bei Made4BOYS

Liebe Grüße
Natalie


Donnerstag, 31. Juli 2014

Shelly No. 2

Endlich mal wieder ein Shirt für mich!

Diesmal habe ich die Shelly mit geradem Schnitt genommen, statt eine Größe größer zu wählen, wie ich es nach meiner ersten Shelly vorhatte. Das wäre an den Schultern zu groß geworden.
Der gerade Schnitt passt super.

Ich habe wieder den Maxikragen gewählt, den ich bei gemäßigten Temperaturen sehr angenehm empfinde. Sonst ist mir das bei weiten Ausschnitten immer zu frisch und ich brauche noch ein Halstuch.
Meine Jungs hatten sichtlich Spaß  mit viel Quatsch beim Fotoshooting, auch wenn eigentlich nur ein einigermaßen brauchbares Bild für mich dabei rausgekommen ist.
Sie Jungshosen sind nach dem Schnitt von Klimperkleins Sommerhose genäht, den ich echt super finde. Für meinen großen Schmalhans ist es immer etwas schwierig was zu finden, was nicht rutscht.

Shelly ist mit vielen anderen tollen Sachen natürlich beim RUMS zu finden.


So, dann verabschiede ich mich in den wohlverdiensten Sommerurlaub!
Die letzten Sachen müssen noch gepackt werden.....

liebe Grüße
Natalie