Montag, 29. Juli 2013

Kurze Hosen für meine Jungs

Meine Jungs brauchten mal wieder bequeme Sommerhosen.
Also habe ich mir einen Schnitt aus einer bestehenden Hose gezaubert, angepasst und oben mal  Bündchen (die etwas breiter ausfallen könnten) probiert.
Zur besseren Unterscheidung habe ich noch Buchstaben appliziert.


Die Hosen kamen gut an und wurden gleich mit dem passenden Shirt getragen.
Ich finde zwar, das hat Ähnlichkeit mit einem Schlafanzug, aber das hat meine Jungs nicht interessiert.Und es ist ja schön, wenn ihnen die selbst genähten Sachen gefallen und sie sie so stolz tragen.
Den Stoff haben meine Jungs sich selbst ausgesucht!


Hosenschnitt selbstgebastelt
Shirt ZOE von Farbenmix

Donnerstag, 18. Juli 2013

Auf den letzten Drücker...

..mach ich noch schnell bei RUMS mit.

Ich habe mir heute einen Jerseyrock von Frau Liebstes genäht. Mit ein paar Pannen. Erst habe ich den Stoff eine Nr. zu groß zugeschnitten und am Ende ging mir das Garn aus, so was blödes. Jetzt ist der Saum nur halb genäht, glücklicherweise auf der Vorderseite, so dass der Rock schon fertig aussieht und ich ein paar schnelle Fotos schießen konnte.
In Natura sieht der Rock besser aus.Die Bilder sind nicht gerade der Hit.




Verkleinerte Alles drin

Für eine Freundin habe ich eine Alles drin von Farbenmix genäht. Dafür habe ich den Schnitt für die "kleine" Tasche weiter verkleinert.
Am liebsten hätte ich sie selbst behalten. Die Größe gefällt mir wirklich gut. Naja, eigentlich gefällt mir die ganze Tasche sehr gut. ;-)






Donnerstag, 4. Juli 2013

Etwas für sich selbst zu nähen,


ist was soooo Tolles!
Es ist so schön, die eigenen Sachen mal selbst zu "präsentieren" und spazieren zu tragen.
Also kann ich gleich wieder bei RUMS mitmachen. Das freut mich sehr.


Hier nun meine kleine Tasche, in der Geldbeutel, Schlüssel und Telefon gut Platz finden.
Sehr praktisch, wenn ich nicht die große Handtasche mit schleppen will, nicht brauche oder es keine Hosentaschen  gibt. Der Praxistest war sehr erfolgreich, gerade für den Kindergartenweg ;)


Die Farben würde ich ehrlich gesagt nicht noch einaml so zusammengestellen. Die Vordertasche und ihre Klappe heben sich nicht so gut von einander ab. Dafür gefällt mir der Träger richtig gut.









Mittwoch, 3. Juli 2013

Die Sonne im Stoff ist umgezogen!

Aus Sonne im Stoff ist Stoffkram geworden.

Aber hier gibt es alle Posts unter dem alten Namen zu lesen.
Schon einige Zeit grübele ich über einen besseren Namen, viele meiner Einfälle waren natürlich schon vergeben. Die Kreativen der Näh- und Stoffwelt machen einem die Namenssuche nicht leicht ;-).

Ich habe mir auch gleich eine Domain (stoffkram.eu) gesichert, ich wollte ja schon immer mal eine eigene Homepage besitzen. Zunächst ist diese auf den Blog weitergeleitet. Mal sehen, vielleicht ändere ich das im Herbst.

Ich habe wilde Phantasien, ein paar individuelle Sachen zu verkaufen, vor allem Taschen und Kinderkleidung. Einige Freunde durfte ich ja schon bestücken.... wer weiß, was daraus wird. Okay, ich gebe zu, ich träume.

Liebe Grüße
Nati